41 Goldmedaillen für 12 Schwimmer

Presse-Information vom 27.09.2014

BSG Espelkamp führt den Medaillenspiegel in Lübbecke klar an

Am 27. September fand das 8. Offene Mühlenkreis-Schwimmfest im Hallenbad Lübbecke statt. Dort starteten 12 Schwimmer des BSG Espelkamp. Es wurden 3 Vereinsrekorde, 41 Goldmedaillen, 9 Silbermedaillen und 3 Bronzemedaillen verliehen.

Annika Lekon belegte den 1. Platz über 200m Freistil, 100m Rücken, 50m Freistil, 50m Rücken, 100m Freistil und 100m Lagen.

Evelyn Rempel erzielte den 1. Platz über 200m Freistil, 100m Rücken, 50m Freistil, 50m Rücken, 100m Freistil und 100m Lagen.

Carlotta Hülshorst erreichte den 2. Platz über 200m Freistil, 100m Rücken, 50m Freistil, 50m Rücken und 100m Freistil.

Nadine Meerhoff belegte den 1. Platz über 200m Freistil, 50m Freistil, 25m Schmetterling, 100m Freistil und 100m Lagen. Sie hat Vereinsrekorde über 200m Freistil und 25m Schmetterling aufgestellt.

Florian Tirre erreichte den 1. Platz über 200m Freistil, 100m Rücken, 50m Freistil, 50m Rücken und 100m Freistil.

Simon Dworok erzielte den 2. Platz über 200m Freistil, 100m Freistil und 100m Rücken, den 3. Platz über 50m Freistil und den 1. Platz über 50m Rücken.

Johanna Heidemann belegte den 1. Platz über 100m Brust, 50m Brust, 100m Lagen und 50m Freistil.

Justine Erk erreichte den 5. Platz über 25m Freistil, den 8. Platz über 50m Freistil, den 3. Platz über 50m Rücken, den 4. Platz über 100m Freistil und zu guter letzt den 1. Platz über 25m Rücken.

Nick- Elyas Olek belegte über 25m Freistil, 50m Freistil, 50m Rücken und 25m Rücken den 1. Platz.

Florian Höfer erzielte den 1. Platz über 25m Freistil, 25m Brust, 50m Freistil, 100m Freistil und 50m Brust.

Benedikt Soddemann belegte den 1. Platz über 25m Freistil, 100m Freistil und 50m Freistil.

Wilhelm Grote erzielte den 2. Platz über 25m Freistil und den 4. Platz über 50m Freistil. Über 25m Freistil stellte er einen neuen Vereinsrekord auf.

Zum Ende des Wettkampfes starteten 2 Staffelmannschaften. Die Mannschaft mit Benedikt Soddemann, Justine Erk, Wilhelm Grote und Simon Dworok belegten den 3. Platz. Den 1. Platz belegte die Mannschaft bestehend aus Annika Lekon, Johanna Heidemann, Evelyn Rempel und Nadine Meerhoff.

Für die Schwimmer und die Trainer war der Tag ein großer Erfolg. Die Schwimmer bedanken sich für die gute Betreuung die ihnen jedes Mal zuteil wird.

Schreibe einen Kommentar